von Reinhard Linde

Judo Kyu-Prüfung Winter 2015

Fünfzehn junge Judoka waren am Samstag, den 05. Dezember, auf der Matte zur Kyu-Prüfung angetreten. Seit dem Ende der Sommerferien hatten sie fast jede Woche beim Training neue Judo-Techniken zu lernen und zu üben - nun sollten sie die erlernten Techniken demonstrieren.

Nach der obligatorischen Fallschule musste jeder Teilnehmer die in seiner Prüfungsordnung vorgesehenen Würfe und Haltegriffe zeigen. wurf

Die Prüfer hatten für jede gezeigte Technik deren korrekte Ausführung zu bewerten. Zum Schluss müssen dann auch noch möglichst einige davon sinnvoll im Randori (Übungskampf) angewendet werden. boden

Da bei dieser Prüfung gute Leistungen gezeigt wurden, haben alle Prüfungsteilnehmer nun den nächsten Kyu-Grad erreicht:
8. Kyu (weiß-gelber Gürtel):
Daniel Dobzushyn, Ly Anh Maaßen, Gianluca Makiolka und Finn Luca Lange
7. Kyu (gelber Gürtel):
Souhail Beladel, Julia Faber, Joost Janssen, Asim Kabaha und Tom Cedric Ross
6. Kyu (gelb-oranger Gürtel):
Yassir Beladel, Philipp Börgerding, Marc Czerwinski, Fynn Greven, Noah Nötges und Soufiane Zouak
abschluss

Herzlichen Glückwunsch!

Zurück